Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Noten- und Buchbesprechungen/"2"  - 10 Duette im Stil von ...

 

 

Titel: "2 - 10 Duette im Stil von Romantik, Blues, Bossa Nova, Samba, Pop, Folklore"
Autor:

Jürgen Kumlehn

Hier kann man es bei Notenbuch.de bestellen..

Verlag: AMA - Verlag
Preis:  19,95 Euro
Zubehör: Audio-CD im Lieferumfang enthalten
ISMN M-700185-41-1

Jürgen Kumlehn ist einer der produktivsten und beliebtesten Autoren des AMA-Verlags. Mit "2 - 10 Duette im Stil von Romantik, Blues, Bossa Nova, Samba, Pop, Folklore" bietet er nun neues Spielmaterial für Gitarrenduos. Der Absolvent des Studiengangs verwendet hier eine Tonsprache, die ihre Einflüsse aus Stilrichtungen wie Blues, Pop, Folklore und südamerikanischer Musik wie Samba und Bossa bezieht. Dies verrät ja auch schon der Untertitel der Ausgabe.

In der Einführung erläutert Kumlehn kurz den Umgang mit der Tabulatur und der Rhythmusnotation. Die Tabelle der Sonderzeichen klärt auf, an welchen Stellen besondere Artikulationen und Effekte wie Slide, Hammer-on, Bendings, Ghostnotes usw. verwendet werden sollen. Auch die Anschlagstechniken mit Fingern und Plektrum werden gestreift.

"Zeit in der Ferne", "Blues für Zwei", "Green Bossa" oder "White & Blue" heißen Kumlehns Kompositionen. Durch ihren populären Charakter und die eingängige Melodik und Harmonik dürften sie insbesondere auf Schüler motivierend wirken und für frischen Wind im Gitarrenunterricht sorgen.

Alle Stücke sind klar in eine melodieführende Stimme und eine Begleitstimme aufgeteilt. Während die Melodiestimme fast durchweg einstimmig ist, liegt der Begleitung immer ein durchgehendes Zupfmuster zugrunde. Dieses Heft ist nicht nur eine herkömmliche Duosammlung, sondern eine Notenausgabe mit methodischem Konzept, das den Weg zur erfolgreichen Umsetzung auf dem Instrument deutlich verkürzen dürfte. Jedem Stück stellt der Autor interessante Informationen zur jeweiligen Stilistik bzw. zum musikalischen Hintergrund, der Form, zur Ausführung des Zupfmusters und andere hilfreiche Spieltipps voran.

Interessant sind diese Duette nicht nur für Klassiker, die auf der Suche nach Abwechslung oder Stücken für den Unterricht und das Zugabenrepertoire sind. Auch für Fingerstyler wird hier hochattraktives Spielmaterial geboten. Dem trägt auch die kombinierte Notation in Notenschrift und Tabulatur Rechnung.  Um eine gute Übersicht des Notenbildes zu bewahren, wird jedes Stück in zwei Ausführungen dargestellt. Zuerst wird die Melodie in Noten und Tabulatur vorgestellt, wobei die Begleitstimme zur Orientierung in kleinerer Notenschrift darunter gesetzt ist. Darauf folgt eine Noten/Tab-Version der Begleitstimme mit darüber gesetzter Melodiestimme.

Die Hör- und Mitspiel-CD macht diese Ausgabe auch für alle interessant, die keinen Spielpartner haben. Zu allen Stücken gibt es jeweils eine Hörversion, einen Track mit dem das begleitende Zupfmuster vorgestellt wird und eine Übeversion. Bei letzterer kann durch den Panoramaregler der Stereoanlage die nicht benötigte Stimme ausgeblendet werden, so dass man mit Jürgen Kumlehn im Duospielen kann.

Spieltechnisch werden Kenntnisse im Lagenspiel, Lagenwechsel, Wechselschlag, die wichtigsten Basisakkorde, der mehrstimmiger Anschlag und das Spiel mit Akkordzerlegungen vorausgesetzt.

Zurück