GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
 
Förderung / Sponsoring
 


JGOH mit neuer DVD!
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Noten- und Buchbesprechungen/"beat it - guitar percussion & guitar groove ensemble"

 

 

Titel: "beat it - guitar percussion & guitar groove ensemble"
Autoren:

Richard Graf

Verlag: Universal Edition, Wien
Preis: "beat it 1 - guitar percussion & guitar groove ensemble": 22,95 Euro
"beat it 2 – Latin - guitar percussion“: 18,95 Euro
„beat it 2 – guitar groove ensemble: 14:95 Euro
Zubehör: Zum Lieferumfang der Bände „beat it 1– guitar percussion & groove ensemble“ und  „beat it 2 – Latin - guitar percussion“ gehören jeweils eine Multimedia CD .


Unter dem Titel „beat it 1 – guitar percussion & groove ensemble“ sind jüngst im traditionsreichen Verlag Universal Edition zwei hochinteressante Ausgaben für Gitarrenesemble erschienen. Wie der Name schon andeutet, geht es hier in erster Linie darum, die Möglichkeiten zu entdecken, die die Gitarre als reines Percussion-Instrument bietet. Der experimentierfreudige Autor Richard Graf dürfte dabei selbst ausgewiesenen Kennern der Materie ganz neue Dimensionen eröffnen.

Im ersten Band dreht sich alles um Grooves wie Rock, Slow-Rock, Blues-Rock, Shuffle, Funk oder Swing. Graf zeigt auf, wie sich alle in einem herkömmlichen Drum-Set enthaltenen Schlaginstrumente auf der Gitarre mit Hilfe von Schlägen auf Saiten, Zargen, Decke, Boden, Hals und anderen gitarristischen Effekten darstellen lassen. Das klangliche Ergebnis ist frappierend.

Nachdem im ersten Teil von Band 1 die verschiedenen Schlagtechniken und Grooves erarbeitet wurden, kommen diese im zweiten Teil in acht spritzigen Eigenkompositionen des Autors zur praktischen Anwendung. Das Gitarrenensemble mutiert dabei zu einer Band, die ausschließlich aus Gitarren besteht, was besonders in der Arbeit mit Kinder – und Jugendensembles -  eine Menge frischen Schwung bringen dürfte.

Die Anforderungen an die Spieltechnik liegen dabei im leichten bis mittelschweren Bereich. Die Percussionstimmen und die differierenden Schwierigkeitsgrade der Ensemblestimmen bieten die Möglichkeit, auch Spieler mit sehr geringen Kenntnissen früh in das Ensemble zu integrieren.

Dies gilt auch für den zweiten Band von „beat it“. Er widmet sich ganz der lateinamerikanischen Musik. Wegen des großen Umfangs wurde dieser Band in zwei einzelne Hefte unterteilt. Im ersten Heft „beat it 2 – Latin - guitar percussion“ stellt Graf Percussioninstrumente und Rhythmen vor, die vorwiegend aus den Ländern Brasilien, Cuba, Trinidad und Jamaika stammen und zeigt, wie sich diese auf der Gitarre imitieren lassen. Ob Bossa Nova, Bolero, Samba, Calypso oder Reggae, für alle Stilistiken hat Graf die entsprechenden Gitarrensounds gefunden. Die Klänge von Pandeiro, Tamborim, Surdo, Agogo, Shaker oder Cuica lassen sich erstaunlich gut auf der Gitarre wieder geben.

Das zweite Heft „beat it 2 – guitar groove ensemble“ enthält wiederum sechs stiltypische Eigenkompositionen, bei denen dies Gelernte zur Anwendung kommt. Auch hier sind auf zwei Seiten in Kurzform noch einmal die unterschiedlichen Percussioninstrumente und ihre Umsetzung auf der Gitarre erläutert. Neben der Partitur sind dem Heft zudem die jeweiligen Einzelstimmen hinzugefügt.

Als besonderes Bonbon sind im Lieferumfang der Bände „beat it 1– guitar percussion & groove ensemble“ und  „beat it 2 – Latin - guitar percussion“ jeweils eine Multimedia CD enthalten, die nicht nur zahlreiche authentische Hörbeispiele bieten sondern darüber hinaus mit anschaulichen Kurzvideos und zusätzlichen Tabulaturen aufwarten.

Drei wirklich innovative und gut strukturierte Notenausgaben!

 

Zurück