Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Noten- und Buchbesprechungen/Gipsy Guitar

 

 

Titel: "Gipsy Guitar - Rumbas Flamencas ... y mas"
Autor:

Gerhard Graf-Martinez

Verlag: Schott
Preis: 59,95 €, (117, 25 DM)
Zubehör: Eine CD-Rom, zwei Audio-CD`s
(im Lieferumfang enthalten).
ISBN 3-7957-5509-3

Gerhard Graf-Martinez gibt  anhand von fünf Titeln einen ausführlichen Einblick in die Rumbatechniken der Flamencogitarre. Der Autor geht gleichermaßen auf Solo und Begleittechniken der äußerst populären "Rumba flamenca" ein, welche insbesondere durch Gruppen wie die Gipsy Kings weltweite Bekanntheit erlangte. 

Die vorliegende Sonderausgabe umfasst die schon seit 1999 erschienene Notenausgabe, zwei Audio-CDs und als Novität eine CD-Rom-Version. Durch die Nutzung dieser Multimediatechnik schlägt Graf-Martinez eine Brücke zur traditionellen Lernmethode der Flamenco-Gitarristen, die vornehmlich auf dem Abschauen, Vormachen, Heraushören und Mitspielen der verschiedenen Spieltechniken und Stücke basiert. Die CD-Rom eröffnet die Möglichkeit, dies im Selbststudium am heimischen PC zu tun.

Auf Videoclips kann man den Autor beim Spielen der vollständigen Titel beobachten. Zusätzliche Kurzvideos spezieller Anschlagsbewegungen und Rhythmuspatterns sind in verschiedenen Tempi abspielbar und können durch eine Loop-Funktion endlos wiederholt werden. Alle Bewegungsabläufe lassen sich dabei sehr gut beobachten. Jeder Part der vollständigen Aufnahmen lässt sich aus- und einblenden. Das bietet die Möglichkeit in einer exzellenten  Compania  mitzuspielen und dabei wahlweise in die Rolle des Solisten oder des Begleiters zu schlüpfen. Eine Akkordübersicht zeigt alle benötigten Gitarrengriffe in graphischer Darstellung. Fährt man mit der Maus über die Gitarrensaiten erklingen zudem die einzelnen Töne des Akkordes. Beim Abspielen der Stücke  begleitet der synchron mitlaufende Kursor durch das übersichtliche Notenbild, welches in traditioneller Notation und Tabulatur dargestellt ist. 

Die CD-Rom überzeugt auch durch ihren guten Bedienungskomfort. Mit einer ausklappenden Taskleiste am oberen Bildschirmrand hat der Nutzer ständigen Zugriff auf alle Titel, die Akkordübersicht, den Bereich "Hilfe" und das Impressum. Einen zusätzlichen Service bietet der Autor mit seinem Angebot  per Email-Support Fragen zu beantworten.

Die Notenausgabe von Gipsy Guitar enthält alle Inhalte der CD-Rom. Sie ist optisch ansprechend und gut strukturiert. Mit Hilfe von anschaulichen Fotoserien werden die verschiedenen Spieltechniken erläutert. Informative Begleittexte und ansprechenden Fotos geben zusätzliche Hintergrundinformationen zu den einzelnen Titeln und sorgen für den speziellen Flair.

Beide Versionen von Gipsy Guitar stellen eigenständige Lernmedien dar. Es ist aber empfehlenswert, mit Printversion und CD-Rom parallel zu arbeiten, da sich beide sehr gut ergänzen. Die Bewegungsabläufe und Spieltechniken lassen sich am besten mit der CD-Rom nachvollziehen, während die Notenausgabe ein flexibleres Üben ermöglicht. Man muss nicht erst den PC hochfahren und kann an jedem Ort spielen.

Die Audio-CDs beinhalten Einspielungen aller Stücke. Auf der ersten werden diese im Originaltempo wiedergegeben. Diese schöne Aufnahme kann man auch getrost seiner CD-Sammlung hinzufügen. Sie schafft eine authentische Klangvorstellung, die der Autor mit Recht als wichtigste Vorraussetzung für ein erfolgreiches Selbststudium bezeichnet. Die zweite CD bietet alle Titel in einer langsamen Mitspielversion.

Um sinnvoll mit diesem Lernpaket arbeiten zu können, sollte man schon über ein paar Grundlagen im Gitarrenspiel verfügen. Erfahrungen mit Akkordzerlegungen, Lagenspiel und den wichtigsten Akkord-Griffen sind Vorraussetzung. Flamencokenntnisse sind zwar hilfreich, aber nicht unbedingt nötig.

Zurück