Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Noten- und Buchbesprechungen/Irish Reel Book

 

 

Titel: "Irish Reel Book"
Autor:

Patrick Steinbach

Verlag: AMA - Verlag
Preis: 24,95 EUR
Zubehör: Audio-CD im Lieferumfang enthalten
ISMN: M-700185-65-7

Den Titel seiner im AMA-Verlag erschienenen Publikation dürfte Patrick Steinbach mit "Irish Reel Book" ganz bewusst doppeldeutig gewählt haben. Durch den Tausch eines einzigen Buchstaben wird diese umfangreiche Notenausgabe nämlich ganz schnell zum "Irish Real Book". Ob Steinbachs Buch bei den Anhängern der keltischen Musik einmal denselben Stellenwert einnehmen wird, wie es das Realbuch bei den Jazzern tut, wird die Zukunft zeigen. Das Zeug dazu hat es in jedem Fall.

250 der schönsten Irish Tunes hat der in Hamburg geborene Sohn einer irischen Mutter zusammengetragen und zu einer umfangreichen - nach Gattungen geordneten -  Melodiensammlung zusammengestellt - Liedtexte sind im Irish Reel Book nicht enthalten. Neben Reels finden sich die typischen irischen Marches, Jigs, Flings, Hornpipes, Airs, Polkas sowie ein paar Carolan Tunes und Folksongs. Ähnlich wie das "Real Book" bietet Steinbach mit der Melodie und hinzugefügten Akkordsymbolen lediglich das musikalische Rohmaterial, lässt den Käufer seines Werks damit aber nicht allein. Neben einführenden Erläuterungen zu jeder Gattung und zu den musikalischen Hintergründen, einem kurzen Einblick in die irische Geschichte sowie Tipps zum Spiel im Ensemble und Sessions, hat Steinbach auch an eine kurze Einführung in die Akkordbegleitung auf der Gitarre und eine entsprechende Tabelle mit den wichtigsten Akkordgriffen gedacht. Darüber hinaus zeigt er, wie sich aus den Melodien einfache zweistimmige Arrangements für die Sologitarre basteln lassen. All dies wird selbstverständlich nicht mit der Gründlichkeit eines Lehrbuches zum jeweiligen Thema vertieft, was aber auch sicher nicht der Anspruch Steinbachs ist. Es geht hier vielmehr darum, auch dem weniger Geübten einen schnellen Einstieg in das Musizieren zu ermöglichen.

Das "I-Tüpfelchen" dieser Ausgabe ist sicher die 18 Titel umfassenden Playalong CD, die einen Eindruck von authentischer Interpretationsweise irischer Musik vermittelt und aufzeigt, welche musikalischen Schätze sich hinter diesen, auf den ersten Blick einfachen erscheinenden Melodien, verbergen.


.

Zurück