Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

CD-Vorstellungen/Stotzem In Concert

 

Stotzem In Concert
(Acoustic Musik Records)

Jacques Stotzem

Das Erscheinen einer neuen CD von Jacques Stotzem ist für die Fingerstyle-Gemeinde mittlerweile ein ganz besonderes Ereignis geworden, auf das schon lange im Voraus hingefiebert wird. In schöner Regelmäßigkeit erfreut der beliebte Belgier die Fans der akustischen Gitarrenmusik mit herausragenden Einspielungen. An dieser Stelle einmal mehr über seine extraordinären technischen und musikalischen Fähigkeiten zu sinnieren, hieße die berühmten Eulen nach Athen zu tragen.

Wer die Booklets seiner bisherigen Alben aufmerksam studiert hat, wird dabei schon festgestellt haben, dass Stotzem kein Freund vieler Schnitte oder digitaler Nachbearbeitung im Studio ist. Meist entstehen seine Einspielungen im heimischen Wohnzimmer und jeder Take wird dabei als Ganzes eingespielt. Auch in seinen Konzerten demonstriert er immer wieder seine herausragenden Fähigkeiten als Live-Musiker. So erscheint die Produktion einer Live-CD eigentlich nur folgerichtig.

Mit der vorliegenden CD hat Jacques Stotzem nun ein solches Album eingespielt, welches das Herz der Akustik-Gitarrengemeinde höher schlagen lassen dürfte. Schlicht "Stotzem In Concert" ist diese Einspielung betitelt und fasst Mittschnitte von Konzerten in Belgien, Deutschland, Österreich und England vom März bis zum Oktober des Jahres 2003 zusammen.

Nach bewährter Manier hat Stotzem wieder einen gelungenen Mix aus ruhigen Balladen, locker daher swingenden Nummern und kraftvollem Akustikrock zusammen gestellt. Sieht man einmal von  Titeln wie "Gando" und "The Rules Of The Games" ab, handelt es sich bei den eingespielten Titeln - anders als bei den meisten Live-Alben - hauptsächlich um neue Kompositionen und Arrangements aus Stotzems Feder.

Diese überraschen einmal mehr durch die Tatsache, dass Stotzem auch nach vielen Jahren bei seiner Suche nach neuen Klangmöglichkeiten immer wieder fündig wird und diese zwingend logisch in seine Kompositionen einzuflechten im Stande ist. Da entstehen keine Stücke um des Effekts willen, vielmehr dienen Effekt wie Tapping, das Spielen hinter dem Sattel oder percussive Schläge auf das Instrument einzig dem musikalischen Inhalt und stellen sehr bildhaft einen wilden "Jungle", den südamerikanischen "Pachacamac" oder einen ruhigen "New Morning" da.

Mit seiner atemberaubenden Version des Jimi Hendrix-Klassikers "Purple Haze" und einem mitreißenenden Swing Medley in dem er die Titel "All Of Me" und "Sweet Georgia Brown" verarbeitet hat, zeigt sich Stotzem zudem als genialer Arrangeur. Hiervon konnten wir ja schon zu früherem Zeitpunkt in dem Bericht "Fingerstyle vom Feinsten" - von seinem beeindruckenden Konzert im Rahmen der Reihe "GitarreHamburg.de präsentiert" - berichten. Mit zwei Stücken ist im Übrigen auch dieser Auftritt auf "Stotzem In Concert" verewigt!

Weitere Informationen gibt es auf der folgenden Web-Site:

www.stotzem.com 

Zurück