pdf-Dateien erstellen

 

Um pdf-Dateien ohne das Programm  Acrobat-Distiller zu erzeugen, kann man die Programme Ghostview und Ghostscript benutzen. Sie sind als Freeware erhältlich:

1. Schritt:

Auf obiges Symbol klicken und die Programme herunterladen. Danach in der Datei, in die Ghostview und Ghostsript heruntergeladen wurden, auf obiges Symbol klicken. Jetzt kann man die Programme installieren lassen. Einfach der Anleitung folgen. Falls bei der Installation Probleme auftreten sollten, kann man noch zusätzliche Informationen auf der Web-Site von Thomas Rühle bekommen.

2. Schritt:

Installiere einen Druckertreiber für einen sogenannten Postscript-Drucker. Der Drucker braucht nicht wirklich vorhanden zu sein. Unter Windows stehen mehrere Druckertreiber zur Verfügung, z.B. der für den Apple Laser Writer. Falls Kein entsprechender Druckertreiber vorhanden ist, wird auf der Web-Site von Ghostview der Treiber Adobe PS 4 zum Herunterladen angeboten.

Instalieren eines Postscript-Druckertreibers unter Windows 98:

  1. Auf "Arbeitsplatz" klicken und die Datei "Drucker" öffnen. 

  2. Auf "Neuer Drucker" klicken.

  3. "Lokaler Drucker" auswählen - dann erstellt Windows 98 die Datenbank für die Treiberinformationen.

  4. Den Drucker aus der Liste auswählen. Beispielsweise bei Hersteller Apple anklicken, dann unter Drucker den Apple Laser Writer aussuchen.

  5. Als gewünschten Anschluss "File (erstellt eine Datei)" auswählen. 

  6. Auf die Frage: "Sollen auf Windows basierende Programme diesen Drucker als Standarddrucker verwenden?" mit "Nein" antworten! Im Normalfall ist Nein sowieso schon angeklickt.

  7. Lassen sie sich eine Testseite ausdrucken. Diese wird nicht wirklich ausgedruckt. Es handelt sich vielmehr um einen Speichervorgang. Deshalb muss auch ein Ordner und ein Dateiname ausgewählt werden, in die die Seite gedruckt werden kann. Ist das Drucken einer Testseite nicht möglich, dann gleich mit Schritt 4 fortfahren.

Um diese Testseite zu betrachten, kann man nun das Programm Ghostview öffnen und im Menü Datei die entsprechende Datei öffnen.

3. Schritt:

Zur Probe werden wir die Testseite in eine pdf-Datei umwandeln:

  1. Lassen Sie Ghostview und die Testseite geöffnet und wählen Sie im Menü Datei "Drucken". (Nicht Drucke Datei!!)

  2. Dann im neu geöffneten Fenster unter Geräte "pdf-write" auswählen -Versichern sie sich zudem, dass "Druck in Datei" angeklickt ist- und danach auf "Ok" klicken.

  3. Im neuen Fenster Ordner und Dateinamen aussuchen (das Kürzel .pdf hinter dem Dateinamen nicht vergessen!) und auf "Speichern" klicken.

Die pdf-Datei wird von Ghostscript in die ausgewählte Datei geschrieben. Man kann sie danach mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen, betrachten und ausdrucken. 

4. Schritt:

Um andere Dokumente (z.B. Noten) in pdf-Dateien zu konvertieren, muss man sie vorher in Postscript-Dateien umwandeln. Dies kann man mit dem neu installierten Druckertreiber machen. Haben Sie ein Dokument erstellt und wollen es umwandeln, dann gehen Sie in dem Programm, in dem sie das Dokument erstellt haben, unter dem Menü Datei auf "Drucken". Als Drucker wählen sie den installierten Postscript-Druckertreiber (z.B. Apple Laser Writer) aus. Das Dokument wird nun, nachdem Ordner und Dateiname gewählt wurden, in eine Datei ausgedruckt bzw. gespeichert. Diese kann man mit Gostview öffnen und dem Schritt 3 unterziehen.