Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Test/Band-In-A-Box

 

 

Mal wieder Lust auf eine Jam-Session aber gerade keine Mitmusiker zur Hand? Kein Problem, mit dem Programm Band-In-A-Box kann man sich im Handumdrehen eine virtuelle Begleitband generieren lassen. Einfach die Akkordfolge eingeben über die gejammt werden soll und los kann es gehen. Dabei werden dem User hunderte von unterschiedlichen Begleitstilen, Instrumentengruppen und Songvorlagen zur Auswahl gestellt, die einen erstaunlichen Grad an Authentizität erreichen. Mit den monotonen Begleitautomaten so mancher Keyboards hat das nichts mehr zu tun.

Insbesondere die Funktion "Live-Athmosphäre" trägt daran einen großen Anteil. Diese geht mit den Notationsvorgaben genauso frei um, wie es normalerweise Musiker in einer Band tun. Da werden Synkopen eingearbeitet, Artikulationen und Verzierungen hinzugefügt oder das Timing verändert um eine möglichst realistische Wirkung zu erzeugen. Ob Jazz, Pop, Rock, Funk usw., Band-In-A-Box bietet dem Musiker eine professionelle Begleitband mit allem was dazu gehört. Selbst auf einen improvisierenden Walking-Bass muss der Jazzer nicht verzichten. In der vorliegenden Version 12 wurden die umfangreichen Funktionen und Styles des Programms noch einmal um zahlreiche Features erweitert.

Längst beschränkt sich Band-In-A-Box nicht mehr ausschließlich auf die Funktion der Begleitband. Auch zum Erstellen und Ausdrucken von Leadsheets und komplexeren Musiknotationen ist das Programm geeignet. Die nützliche Midi-Kompatibilität ermöglicht den Datei-Austausch mit anderen Programmen. Mit der „MIDI to Audio" Funktion können MIDI-Dateien schnell und problemlos in Audio (Wave-) Dateien konvertiert und direkt auf CD gebrannt werden. Besonders für Musiklehrer ein echter Vorteil, kann das Erstellen von Jam-Tracks für Schüler kaum auf einfachere und schnellere Art und Weise bewerkstelligt werden.

Zudem kann die "Eierlegende-Wollmilchsau" unter den Musikprogrammen bei Bedarf auch zum Gehörbildungstraining verwendet werden, übernimmt Akkordanalysen von MIDI-Dateien, generiert Soli und auf Wunsch auch ganze Songs inklusive Melodie, Harmonisation, Intro und Titelvorschlag.

Für Gitarristen bietet Band-In-A-Box darüber hinaus einige spezielle Extras. Der "Gitarrist" erstellt automatisch  Akkordsoli für den ganzen Song oder einzelne Teile des Stücks in den typischen Stilen verschiedener bekannter Gitarristen. In der Notation können Akkorde als Griffdiagramme dargestellt werden. Dem Stylemaker und der Guitaristmaker erlauben dem  Anwender selbst eigene Gitarrenstyles nach seinen Vorstellungen zu kreieren, im individuell einstellbaren Griffbrettfenster kann der Gitarrist mitverfolgen, an welcher Position auf dem Griffbrett die jeweiligen Noten einer Melodie oder eines Akkordes gespielt werden sollen. Auch ein Gitarren-Stimmgerät ist in Band-In-A-Box integriert, welches über den Soundkarteneingang des Computers direkt oder per Mikrofon genutzt werden kann.

Abgerundet wird das Ganze durch eine einfache Bedienung und das umfangreiche gutverständliche Handbuch, so dass Band-In-A-Box auch für unerfahrene User zu einem hilfreichen Werkzeug im Lehr- und Lernalltag werden kann.

Als zusätzliches Bonbon ist im Lieferumfang der "Roland VSC3 - Virtual Sound Canvas Software-Synthesizer" enthalten.
 

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:

MegaPak (inklusive Styles 1-32, Soloist 1-9)): 289.00 €
Pro (inklusive Styles 1-3, Soloist) : 119,- €
 

Systemvoraussetzungen:

Windows-PC

64MB RAM
Windows 9x, NT, ME, XP
PC Soundkarte oder MIDI Modul
5-135 MB freier Festplattenspeicher

Macintosh

Mac 68030 oder PowerMac(oder besser)
System 6.0 oder höher
8MB freier Speicher
8 MB freier Festplattenspeicher
MIDI System oder internes Mac Sound System
z.B. Quicktime™ 2.5 Musical Instruments).

Zurück