Hamburger Gitarrentage 2017 | Mehr Informationen - hier klicken!
David Russell, Rafael Aguirre, Aniello Desiderio, Jorge Cardoso,
Mike Dawes, Antoine Dufour, Michael Fix, Sönke Meinen u.a.

GitarreHamburg.de
gemeinnützige GmbH


Newsletter:





 

Startseite
Förderer & Partner
Gemeinnützige GmbH
Aktuelles & Newsletter
Inhaltsverzeichnis
Gitarrenorchester
Hamburger Gitarrentage
Hamburger Gitarrenfestival
Hamburger
Gitarrenkalender
Deutscher
Gitarrenkalender
Gitarrenkurse
Noten
CD-Vorstellungen
Noten- und
Buchbesprechungen
Interviews & Artikel
Testberichte
Hilfsmittel
Gitarrentipps
Fragen & Antworten
Referate
Lehrprobenkonzepte
Diplomarbeitenarchiv
Linkverzeichnis
Suchmaschinen
Kontakt
Förderung / Sponsoring
 


Neue CD!
"Dedicated -
JGOH and Friends"
 
 
Info & Bestellung: 
www.jgo-hamburg.de

 

Test/Gitarrero Beginner

 

 

Gitarre lernen am Computer. Immer mehr animierte CD-Roms kommen zu diesem Thema auf den Markt. "Gitarrero Beginner" wendet sich an Anfänger, die am heimischen PC mit dem Akkordspiel bzw. der Liedbegleitung beginnen möchten.

Anfangs werden, wie in herkömmlichen Print-Gitarrenschulen, die wichtigsten Grundlagen wie die unterschiedlichen Teile des Instruments, eine ökonomische Spielhaltung, Saitennamen, Fingerbezeichnungen usw. erläutert. Das Spielen wird danach mit dem Emoll Akkord und dem Plektrumanschlag von der tiefsten zur höchsten Saite begonnen. Diese Anschlagsart wird den ganzen Kurs über beibehalten.

Im 4/4-Takt soll zunächst gleichmäßig mit dem Fuß mitgetreten werden, um dabei die ersten Übungen in Rhythmus-Notation zu erlernen. Nach und nach werden hauptsächlich anhand einfacher Akkordfolgen und unter Verwendung verschiedener Notenwerte die ersten Erfahrungen im Akkordspiel gesammelt. In der achten Lektion wird mit "Joshua fought the Battle of Jericho" das erste Lied erlernt. Neben diesem Titel werden zudem die Lieder "Kommt ein Vogel geflogen", "Das Wandern ist des Müllers Lust", "Jetzt fahr`n wir über`n See", "Mein Hut der hat drei Ecken" und "Hoh unser Maat" eingeübt.

In 10 verschiedenen Levels, bzw. Tempostufen soll der User mit Hilfe einer Midi-Datei die Übungen und Songs einstudieren. Hat er eine Übung in Level 10 dreimal hintereinander mitgespielt, kann er danach das in der jeweiligen Lektion angeeignete Wissen in einem abschließenden Test kontrollieren. Nach erfolgreicher Beantwortung der Testfragen, darf er dann die nächste Lektion in Angriff nehmen. Am Ende des Kurses verfügt der Lernende über elementare theoretische Kenntnisse und folgendes Akkordrepertoire: E, Em, E7, A, Am, A7, D, Dm, D7, G, G7, C.

Zu Themen wie Spieltechnik und Haltung gibt es hilfreiche Bilder, Kurzvideos und Erläuterungen, dabei hätten die Möglichkeiten des Mediums in diesem Zusammenhang - z.B. durch eine umfangreichere Videoaufbereitung - noch besser genutzt werden können.

Vom Anbieter heißt es, "Gitarrero Beginner ist sowohl für das Selbststudium als auch für den Gitarrenunterricht" geeignet. Um sich elementare Kenntnisse im Akkordspiel in Eigenregie  anzueignen, dafür kann "Gitarrero Beginner" sicher eine Hilfe sein, dass ein Gitarrenlehrer dieses Programm im Unterricht verwendet ist allerdings nur schwer vorstellbar. Ein methodisch versierter Lehrer wird es sicher verstehen, seinem Schüler effektive Übemethoden mit auf den Weg zu geben, die ihm ermöglichen selbstständig und ohne "Midikrücke" an seinen Fähigkeiten zu arbeiten.

"Im Gegensatz zu einem Gitarrenlehrer kann eine Software seinen Benutzer nicht beobachten und auf Fehler beim Spielen hinweisen. Um im Selbststudium trotzdem gut Gitarre zu lernen, und damit eine Menge Geld, Zeit und Aufwand zu sparen, musst Du als Ausgleich die Hinweise und Erläuterungen besonders sorgfältig befolgen" merkt der Autor Jan Wetzel im zugehörigen Hilfemodul an und weist damit selbst auf die Grenzen eines Lernprogramms hin. Das Hilfemodul ist übrigens eine Stärke von "Gitarrero Beginner". Es beinhaltet eine Fülle von hilfreichen Tipps und Tricks zu Themen wie Gitarrenkauf, Saitenwechseln, Gitarrenpflege, Üben usw.. Ob das Medium einem Nachschlagewerk in Printversion überlegen ist, sei aber dahin gestellt.

Preis: 24, 90 Euro plus Versandkosten

Systemanforderungen:

·         Windows 98, 2000, ME oder XP

·         mind. 32 MB RAM

·         mind. Pentium II 300 MHz oder AMD K6 300 MHz

·         funktionierende Soundkarte mit Lautsprechern

·         Grafikkarte mit mind. High-Color (16 Bit Farbtiefe), empfohlen True-Color-Modus

·         CD-ROM Laufwerk
 

Hier gibt es weiter Informationen und eine Demoversion des Programms:

http://www.gitarrero-beginner.de
 

Zurück